Sonntag, 9. Oktober 2016

Deilmann Gläubiger erhalten Geld

 
Bereits seit 2009 läuft das Konkursverfahren über die Peter Deilmann Reederei GmbH & Co. KG, jetzt hat der Konkursverwalter eine erste Zahlung aus der Konkursmasse an die Gläubiger angekündigt. Sie erhalten 33% der angemeldeten Forderungen. Der Konkursverwalter stellt sogar  weitere Zahlungen nach Abschluss des Verfahrens in Aussicht. Wieviel Geld noch fliessen wird, hängt vom Ausgang gerichtlicher Verfahren gegen Isa und Hedda Deilmann, der ehemaligen Gesellschafterinnen der Reederei, ab. 
Zur Reederei Deilmann gehörten neben Flusskreuzfahrtschiffen auch das durch das Fernsehen bekannte "Traumschiff" MS Deutschland.

Keine Kommentare: