Donnerstag, 8. September 2016

Kreuzfahrtschiff "zerlegt" Sportboothafen

Einen Schaden von geschätzten 250.000 Euro hat die Carnival Vista beim Auslaufen aus dem italienischen Hafen Messina angerichtet. Als das Kreuzfahrtschiff am 28.August nachmittags ablegte, fuhr es offensichtlich zu dicht an einem kleinen Sportboothafen vorbei. Die Bugwelle überflutete die schwimmende Pier des Sportboothafens und versenkte Boote.
Der ganze Vorfall ist auf  einem Video  festgehalten.
Die Carnival Vista hat vom 26.08. - 03.09. eine Mittelmeer-Kreuzfahrt von/ab Barcelona unternommen. 
Eine Stellungnahme der Reederei zu dem Vorfall liegt bisher nicht vor. Der Kapitän wurde im nächsten Hafen Neapel von den Behörden befragt. 

Keine Kommentare: